top of page
banner.png

aktueller Blog Beitrag

Dots_edited.png
  • AutorenbildJoerg Niermann

Zielorientiertes Controlling in kleinen und mittelständischen Unternehmen

Ein effektives Controlling ist für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) von entscheidender Bedeutung, um ihre Geschäftsziele zu erreichen und langfristigen Erfolg zu gewährleisten. Eine zielorientierte Ausrichtung des Controllings ermöglicht es KMU, ihre Ressourcen optimal einzusetzen und strategische Entscheidungen auf fundierten Daten zu treffen. In diesem Blogbeitrag betrachten wir, wie Sie als Steuerberater Ihre Mandantenunternehmen dabei unterstützen können, ein erfolgreiches und zielorientiertes Controlling zu implementieren.


Die Bedeutung der Zielorientierung im Controlling:


Zielorientiertes Controlling ist ein Ansatz, der Unternehmen dabei unterstützt, klare Ziele zu definieren und ihre Ressourcen auf diese Ziele auszurichten. Es bildet die Grundlage für eine effektive Steuerung und ermöglicht es Unternehmen, ihren Fortschritt zu messen und bei Bedarf Anpassungen vorzunehmen. In KMU kann die Zielorientierung im Controlling einen entscheidenden Unterschied machen und helfen, die begrenzten Ressourcen effizient einzusetzen. Hier kommen Steuerberater ins Spiel. Sie können Ihre Mandanten dabei unterstützen, dieses zielorientierte Controlling zu implementieren.


Wie Sie als Steuerberater ihre Mandantenunternehmen unterstützen können:


  1. Gemeinsame Zieldefinition: Steuerberater können ihren Mandanten dabei helfen, klare und messbare Ziele für ihr Unternehmen zu definieren. Durch intensive Gespräche und eine enge Zusammenarbeit können Steuerberater die Unternehmensvision und -strategie verstehen und gemeinsam mit ihren Mandanten die passenden Ziele formulieren. Diese Ziele sollten spezifisch, messbar, erreichbar, relevant und zeitgebunden sein, um eine klare Ausrichtung des Controllings zu gewährleisten.

  2. Auswahl relevanter Kennzahlen: Steuerberater unterstützen ihre Mandanten bei der Auswahl der richtigen Key Performance Indicators (KPIs), um den Fortschritt in Richtung der definierten Ziele zu messen. Indem Sie Ihre betriebswirtschaftlichen Kenntnisse einbringen, können Sie als Steuerberater dabei helfen, diejenigen Kennzahlen zu identifizieren, die für das Unternehmen am aussagekräftigsten sind. Dies ermöglicht es den Unternehmen, den Fortschritt zu verfolgen und Abweichungen rechtzeitig zu erkennen.

  3. Budgetierung und finanzielle Planung: Steuerberater können ihre Mandanten bei der Erstellung eines realistischen Budgets unterstützen, das die finanziellen Ressourcen des Unternehmens mit den definierten Zielen in Einklang bringt. Durch eine sorgfältige finanzielle Planung können Unternehmen sicherstellen, dass sie über ausreichende Mittel verfügen, um ihre Ziele zu erreichen. Steuerberater können ihre Expertise in der Budgetierung und Finanzplanung einbringen, um ihre Mandanten zu unterstützen

  4. Regelmäßige Überprüfung und Analyse: Eine zielorientierte Controlling-Praxis erfordert regelmäßige Überprüfungen der Performancekennzahlen und eine detaillierte Analyse der Ergebnisse. Steuerberater können ihren Mandanten helfen, diesen Prozess zu implementieren, indem sie die Daten auswerten, Abweichungen identifizieren und mögliche Ursachen analysieren. Durch diese Analyse können gezielte Maßnahmen abgeleitet werden, um das Unternehmen wieder auf Kurs zu bringen und die definierten Ziele zu erreichen.

  5. Technologie- und Datenmanagement: Steuerberater können ihren Mandanten bei der Auswahl und Implementierung von Controlling-Tools und -Systemen unterstützen. Durch den Einsatz geeigneter Technologien können Unternehmen Daten effizient erfassen, analysieren und visualisieren. Steuerberater können ihren Mandanten helfen, die passenden Tools auszuwählen und diese optimal zu nutzen, um aussagekräftige Informationen für das zielorientierte Controlling zu generieren.

  6. Beratung und Schulung: Steuerberater können ihre Mandanten individuell beraten und Schulungen zum Thema zielorientiertes Controlling anbieten. Sie können ihr Fachwissen einbringen, um ihren Mandanten ein besseres Verständnis für die Bedeutung von Zielen im Controlling zu vermitteln. Durch Schulungen können Unternehmen ihr internes Know-how aufbauen und sicherstellen, dass die Mitarbeiter die erforderlichen Fähigkeiten besitzen, um das zielorientierte Controlling effektiv umzusetzen.


Die Zielorientierung im Controlling ist entscheidend für den Erfolg von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Sie als Steuerberater spielen dabei eine wichtige Rolle, indem Sie Ihre Mandanten bei der Definition von Zielen, der Auswahl relevanter Kennzahlen, der Budgetierung, der Überprüfung und Analyse, dem Technologie- und Datenmanagement sowie der Beratung und Schulung unterstützen. Durch diese Zusammenarbeit können Sie Ihren Mandanten helfen, ein effektives zielorientiertes Controlling zu implementieren und dadurch die Erfolgschancen des Unternehmens zu steigern.


Suchen Sie nach einer Softwarelösung, die das Controlling revolutionieren kann? Suchen Sie nicht weiter! CANEI.betterbusiness ist das ultimative Werkzeug, das sich in ganz besonderer Weise für die Unterstützung eines zielorientierten Controllings eignet. Seine umfassende Leistungsanalyse, Datenvisualisierung, Zielsetzungs- und -verfolgungsfunktionen, Prognosen sowie Zusammenarbeitstools machen es zur idealen Softwarelösung, die das Controlling auf ein neues Niveau hebt.


Verpassen Sie nicht dieses außergewöhnliche Werkzeug! Probieren Sie CANEI.betterbusiness noch heute aus und bringen Sie das Controlling Ihrer Mandanten auf ein neues Level.

コメント


Lines_edited.png
bottom of page